Aufenthaltsgesetz

§ 52 Widerruf

(1) Der Aufenthaltstitel des Ausländers nach § 4 Absatz 1 Satz 2 Nummer … 2a , … kann … nur widerrufen werden …, wenn … er keinen gültigen Pass oder Passersatz mehr besitzt …,

(2) Ein nationales Visum, eine Aufenthaltserlaubnis und eine Blaue Karte EU , die zum Zweck der Beschäftigung erteilt wurden, sind zu widerrufen, wenn die Bundesagentur für Arbeit nach § 41 die Zustimmung zur Ausübung der Beschäftigung widerrufen hat. Ein nationales Visum und eine Aufenthaltserlaubnis, die nicht zum Zweck der Beschäftigung erteilt wurden, sind im Falle des Satzes 1 in dem Umfang zu widerrufen, in dem sie die Beschäftigung gestatten.

 

Facebook

Google Plus